Tierarztpraxis Dr. Duchatz
Tierarztpraxis          Dr. Duchatz

Wissenswertes über Flöhe

Flöhe, sie sind wieder da! aus dem Winterschlaf erwacht.

Flöhe leben ständig auf ihrem Wirt: Hund, Katze, Maus, Mensch ... . Dort legen sie auch ihre Eier, ca. 50 - 100 Stück pro Fohweib am Tag.  Diese rieseln vom Wirtstier und entwickeln sich in der Umgebung weiter. Aus dem Ei schlüpft eine Larve, die sich im Laufe der nächsten Wochen mehrmals häutet. Dann spinnt sie sich in einen Kokon ein und vollzieht die Metamorphose zum erwachsenen Floh. Der Floh ist nun sprungbereit - er kann, aber er muß nicht. Sein Stoffwechsel brennt nur auf Sparflamme und deshalb kann er in seiner Puppenhülle sehr lange überdauern. Die Experten sprechen von 1 - 2 Jahren. Das macht die Flohbekämpfung so langwierig. Er kann aber in seiner Hülle feststellen, ob ein potentieller Wirt in der Nähe ist. Das ist der Fall, wenn drei Bedingungen erfüllt sind: 1. Der Gehalt an Kohlendioxid in der Umgebung nimmt zu, das trifft zu, wenn ein lebendes Wesen atmet - an einem toten Tier kann er schlecht Blut saugen. 2. Die Temperatur steigt in Anwesenheit eines warmblütigen Wesens an - ein Frosch nützt ihm nichts.  3. Bodener- schütterungen werden von einem sich bewegenden Wesen verursacht. Wenn diese drei Bedingungen zusammentreffen, sprengt der Floh in Sekundenschnelle seine Puppenhülle und benutzt seine phänomenalen Sprungbeine, um mit einem Riesensatz auf den fahrenden Zug, bzw. ein laufendes Tier aufzuspringen. Nach Möglichkeit tut er das nur ein mal im Leben, dann verläßt er seinen Wirt freiwillig nicht mehr. Rechenaufgabe: Wenn 1 Flohweib auch nur 50 Eier am Tag legt, aus denen nach 4 Wochen die ersten Flöhe schlüpfen und anspringen und innerhalb der nächsten Stunden wieder anfangen Eier zu legen ... wieviele Flöhe gbit es in 4 Wochen, in 2 Monaten in 5 Monaten. Meine rechnerischen Fähigkeiten sind da ganz schnell erschöpft - also auf jeden Fall ganz viele. Wenn Sie so viele Haustiere gar nicht wollen, lassen Sie uns über eine geeignete Bekämpfung sprechen.

Wissenswertes über Auslandsreisen

in Vorbereitung

Kontakt

Tierarztpraxis

Dr. Ulrike Duchatz

Hühnerbek 1

24242 Felde

 

Telefon

+49 4340 402525

 

E-Mail

duchatz@t-online.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular

Sprechzeiten

Montag - Samstag   10.°° - 12.°°

Montag - Freitag      15.°° - 18.°°

 

und nach Vereinbarung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierarztpraxis